Home

Neueste Beiträge:

Corona Information 17. November, 2021

Liebe FSV-Buckenberg Mitglieder,

die Aufsichtspflicht beginnt sobald die Jugendlichen und Kinder die Sportstätte betreten. Trainer und Mitglieder (Vorstand) haben die Aufsicht. Verletzt man die Aufsichtspflicht hat das strafrechtlich Folgen „man kann wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt werden“

§ 823 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) Schadenersatzpflicht
§ 832 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) Haftung des Aufsichtspflichtigen

Corona-Alarmstufe: Weitere Einschränkungen für Nicht-Immunisierte auch im Sport

Karlsruhe/Stuttgart/Freiburg. Die Alarmstufe des Landes Baden-Württemberg greift aller Voraussicht nach schon morgen. Ab dann gilt für Amateur-Spieler*innen sowohl im Trainings- als auch Wettbewerbsbetrieb: 3G+ im Freien, 2G im Innenraum. Auch Schiedsrichter*innen unterliegen diesen Vorgaben. Zuschauer*innen ist der Zutritt zum Sportgelände in der Alarmstufe nur mit 2G-Nachweis gestattet.

Sobald die Anzahl der Corona-Intensivpatient*innen in Baden-Württemberg an zwei Werktagen in Folge auf über 390 steigt, greift am Folgetag automatisch die Alarmstufe der Landesregierung. Dies wird aller Voraussicht nach am morgigen Mittwoch, 17. November 2021, der Fall sein. Während sich für immunisierte Personen nichts ändert, sieht die aktuelle Corona-Verordnung bzw. Corona-Verordnung Sport für nicht-immunisierte, d.h. weder geimpfte noch genesene Personen, weitere Einschränkungen vor. Für Amateur-Spieler*innen gilt in der Alarmstufe sowohl im Trainings- als auch Wettbewerbsbetrieb: 3G+ im Freien, 2G im Innenraum. Auch Schiedsrichter*innen unterliegen diesen Vorgaben. Zuschauer*innen ist der Zutritt zu Veranstaltungen in der Alarmstufe nur mit 2G-Nachweis gestattet, ausdrücklich gilt dies auch für Fußballspiele im Freien.

Ausnahmen für Beschäftige im Spiel- und Trainingsbetrieb

„Beschäftigte“ im Sinne der Verordnungen, d.h. Vereins-Trainer*innen (auch ehrenamtlich tätige) und Vertragsspieler*innen, profitieren im Spiel- und Trainingsbetrieb von einer Ausnahmeregelung: Für sie genügt der Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltests sowohl im Freien als auch in Innenräumen. Alle Schüler*innen werden weiterhin wie immunisierte Personen behandelt. Personen unter 18, die nicht mehr zur Schule gehen, müssen in der Alarmstufe lediglich einen Antigen-Schnelltest vorlegen.

Spielbetrieb auch in der Alarmstufe

Wie bereits mit Inkrafttreten des Stufenmodells Mitte September kommuniziert, soll der Spielbetrieb im bfv auch in der Alarmstufe aufrechterhalten werden. Geändert hat sich seitdem, dass Ungeimpfte nicht mehr komplett von der Teilnahme am Spielbetrieb ausgeschlossen sind. „Als wir uns vor ein paar Wochen bewusst dafür entschieden haben, unseren Vereinen den Spielbetrieb auch bei Inkrafttreten der Alarmstufe weiter zu ermöglichen, sind wir noch von einer radikalen 2G-Regelung ausgegangen.

Inzwischen wurde die Verordnung dahingehend angepasst, dass Nicht-Immunisierten die Teilnahme am Spiel- und Trainingsbetrieb mit einem PCR-Test auch in der Alarmstufe weiter möglich sein wird. Das ist durchaus eine Erleichterung“, erläutert bfv-Vizepräsident Rüdiger Heiß. Trotz des erhöhten Aufwands für nicht-immunisierte Spieler*innen sei es richtig, an der Fortführung des Spielbetriebs festzuhalten: „Ich kann nur noch einmal betonen, dass die persönliche Entscheidung Einzelner gegen eine Impfung unsere Wettbewerbe in ihrer Gesamtheit nicht gefährden darf.“ Ebenfalls erneuert Heiß seinen Appell an die Vereinsvertreter*innen: „Sprecht mit euren ungeimpften Mitgliedern, jede Impfung zählt.“

Stand: 17. November 2021

Der Impfbus kommt auf den Haidach 20. Juli, 2021

Impfen ohne Termin mit dem Einmalimpfstoff Johnson & Johnson

am Freitag, 23. Juli, von 13 bis 18 Uhr und am Samstag, 24. Juli, von 9 bis 17 Uhr

Sie sind noch nicht geimpft, haben Ihren Wohnsitz in Pforzheim und sind über 18 Jahre alt?

Dann kommen Sie zum Impfbus.

Eine Zweitimpfung ist bei diesem Impfstoff nicht notwendig. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis und den Impfpass mit.

Eine Impfung von Kindern und Jugendlichen ist nicht möglich.

Weitere Info: Corona Bürgertelefon Stadt Pforzheim +49 7231 39-3339

Information zu Covid19 16. April, 2021

Mit Bezug auf unsere Informationen vom 17.03.2021 müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass ein weiterer Teil der Lockerungen für den Sport aufgrund der gestern veröffentlichten Allgemeinverfügung des Gesundheitsamts wieder zurückgenommen werden müssen.

Das Landratsamt Enzkreis (Gesundheitsamt), hat gemäß § 20 Absatz 5 Satz 1 der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 12.04.2021, aufgrund der Tatsache, dass seit 3 Tagen in Folge die 7-Tages-Inzidenz für das Gebiet der Stadt Pforzheim mehr als 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100.000 Einwohner beträgt, eine Allgemeinverfügung (siehe Anhang) erlassen.

Demnach müssen nun die Außen- und Innensportanlagen für den Amateur- und (individuellen) Freizeitsport ab dem 13.04.2021, geschlossen werden.

Individual- und Freizeitsport ist gemäß § 9 Abs. 1 mit maximal 5 Personen aus nicht mehr als 2 Haushalten (Kinder der jeweiligen Haushalte bis einschließlich 14 Jahre zählen dabei nicht mit) im öffentlichen Raum weiterhin erlaubt. Darüber hinaus dürfen weitläufige Anlagen im Freien wie bspw. Golfplätze, Reitanlagen oder auch Tennisplatzanlagen auch von mehreren individualsportlich aktiven Personen unter Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden. Umkleiden, Aufenthaltsräume und andere Gemeinschaftseinrichtungen, wie sanitäre Anlagen (mit Ausnahme der Nutzung von Toiletten und Handwaschbecken zur Handhygiene) dürfen dabei weiterhin nicht genutzt werden.

Die Ausnahmeregelungen für den Reha-Sport, Schulsport, Sport zum Studienbetrieb, Profi- oder Spitzensport und Sport für dienstliche Zwecke sind von der „Notbremse“ nicht betroffen.

Lockerungen werden gemäß aktueller Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg erst dann wieder möglich sein, wenn das Gesundheitsamt für den Stadtkreis im Rahmen seiner regelmäßig durchzuführenden Prüfung eine seit fünf Tagen in Folge bestehende 7-Tages-Inzidenz von weniger als 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100.000 Einwohner feststellt.

Wir informieren Sie zu gegebener Zeit zu potenziellen Öffnungsmöglichkeiten.

DFB ePokal wir sind dabei !!! 17. November, 2020

Am 19. und 20.12.2020 kämpfen 5 Spieler an der PS4 Konsole um den Einzug in die Hauptrunde.

An den Start gehen für den FSV Buckenberg

Einzelspieler: Leo Adriano ( eSportler von SV Stuttgarter Kickers )

Duo: Tim Rieger / Yannick Djerdak

Duo: Thomas Roloff / Daniel Romaschkin

360 Gaming 16. Juli, 2020

Sind sie bereit für das ultimative Gaming Erlebnis?
Egal ob allein oder als Gruppe, wir begeistern euch mit unserem Top-Equipment, unterschiedlichen Spielen und gutem Service von der ersten Minute an. Von den neusten Virtual Reality Spielen, über Rennsimulatoren bishin zu Basketball Automaten ist für jeden etwas geboten.

Tauchen Sie ein in die Welt des Gamings und erleben Sie die Zukunft schon heute!

Sponsorenliste:

360 Gaming
360 Gaming
Bachmaier
Bachmaier
Markus Kahlert
Markus Kahlert
360gaming
Bachmaier GmbH
DOSB_IdS-Logo_Button_Stuetzpunktverein_ab2018_Farbe_rgb_300dpi
autoglas_hewig
psv_gmbh
zurich_2
Slide
Slide
AUTOTEILEDIREKT.DE
previous arrow
next arrow