Spielbericht – FSV Buckenberg gegen FC Germ. Singen

In den ersten  15. Minuten  war der FSV die deutlich bessere Mannschaft mit dem verdienten  Führungstreffer zum  1 : 0   durch Artur Wandschura.

Das 2 : 0 erzielte Dennis Friese in der 20. Spielminute mit einem sehenswerten  Tor.

So ging es dann auch in die Halbzeit:

Starker Auftakt in der zweiten Halbzeit durch den FSV . Daraus resultierend das  Tor 3 : 0  durch den Spielmacher Paul Schwarz in der 48. Spielminute.

Im Gegenzug konterte FC. Germ. Singen  Günasan Görkem in der 60. Minute durch einen schönen  Kopfballtreffer zum  3 : 1.  Der FSV hatte trotzdem das Spiel im Griff und hätte locker erhöhen können durch eine Riesenchance durch Dennis Friese. Jedoch  kam ein  Konter durch den durch Singen zum

3  : 2  in  67. Spielminute und es wurde wieder spannend durch den Torschützen Raphael Föhl. Der gut aufgelegte Spieler des FSV,  Beka Fidan, brachte dann denn FSV Buckenberg in der 77. Spielminute auf den Weg zum heutigen Sieg.   Günasan Görkem  rundete das Spiel dann ab zum  4 : 3  in der 90. Spielminute.

Fazit:  Verdienter Sieg des FSV Buckenberger mit drei  wichtigen  Punkten.

p.s.  Die Spieler des Tages waren :

Ignacio Klimowitz  –  (Student FH Pforzheim)       und

Philipp Schlosser   –   (Ausbildung – FSV Buckenberg – Start up Bambinis)

Information – nächster Spieltag Sonntag, 13. Mai 2018

Auswärtsspiele !!!

1. Mannschaft TSV Grunbach  –  FSV Buckenberg –  ab 15:00 Uhr

2. Mannschaft 1. FC Nußbaum  –  FSV Buckenberg II ab 15:00 Uhr  

3. Mannschaft1. FC Nußbaum II  –  FSV Buckenberg III ab 13:00 Uhr 

In diesem Sinne verbleibe ich mit sportlichen Grüßen  –  E.M.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.