FSV1 bezwingt Wilferdingen1

Endstand 2:3

Die erste Torchance des Spiels durch den FC Alem. Wilferdingen  in der 9. Spielminute. Der FSV machte jedoch das Spiel und erzielte den Führungstreffer durch eine schöne Direktabnahme in der 12. Spielminute; Torschütze Rafael Becker. Der FSV war weiter druckvoll im Spiel und konnte in der 21. Minute zum 0 : 2 erhöhen. Starke Vorarbeit durch Dennis Friese mit finalem Paß von Tarkan Colak auf Kim Heidler der den FSV weiter in Führung brachte. In der 31. Spielminute war wiederum der Spieler Kim Heidler der Mann der den FSV zum 0 : 3 in Führung brachte. Der Gastgeber hatte noch eine Chance in der 42. Spielminute, jedoch ohne Torerfolg. Klare Sache und verdient für den FSV Buckenberg. Spielstand Erste Spielhälfte 0:3 Der FC Alem. Wilferdingen war jetzt in der 2. Spielhälfte besser im Spiel und erzielte den Anschlusstreffer zum 1 : 3 in der 51. Spielminute. Der FSV war in der zweiten Spielhälfte völlig von der Rolle und resultierend daraus war der Treffer vom FC Alem. Wilferdingen in der 86. Spielminute zum 2 : 3. Jetzt wurde es eng und der FSV musste kämpfen. 4 Minuten noch Nachspielzeit und zum Glück ohne Ausgleichstreffer für FC Alem. Wilferdingen.  Spielendstand  –  2 : 3  –  FC Alem. Wilferdingen – FSV Buckenberg. P.s. natürlich muss gesagt sein, dass der FSV Buckenberg Ersatz geschwächt war und trotzdem mit unseren jungen Spielern das Beste aus diesem Spiel gemacht hat !!!

  • 0:1 Rafael Becker 12. Spielminute
  • 0:2 Kim Heidler 21. Spielminute
  • 0:3 Kim Heidler 42. Spielminute
  • 1:3 Simon Hartman 50. Spielminute
  • 2:3 Giuseppe Padalino 86. Spielminute

Folgende Aufstellung schickte Trainer Dennis Abram auf das Feld:

  • 1 – Pascal Zweigel
  • 7 – Tobias Wendt
  • 8 – Kevin Korzuch
  • 10 – Dennis Friese
  • 11 – Kim Heidler
  • 18 – Rafael Becker
  • 20 – Daniel Tetz
  • 22 – Henry Kärcher
  • 25 – Dennis Hiller
  • 43 – Pascal Kuhn
  • 61 – Tarkan Colak

Auswechselspieler:

  • 17 – Paul Schwarz
  • 19 – Nicolas Sandner
  • 77 – Ignacio Klimowitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.